Worauf ist beim Trekkingschuh-Kauf zu achten?

Werbung

Du möchtest wissen, was der Unterschied zwischen Bergschuhen und Trekkingschuhen ist? Mehr dazu in unserem Beitrag „Was sind Trekkingschuhe?“

Du hast dich für Trekkingschuhe entschieden? Dann stehst du jetzt vor einer riesigen Auswahl. Hier zeigen wir dir, worauf du achten solltest.

Die Größe

Hier gilt eine ähnliche Regel wie bei der Auswahl von Bergschuhen. Oft ist zu hören: „Lieber etwas größer!“ Das stimmt nur bedingt. Trekkingschuhe musst du etwas größer als deine normale Schuhgröße nehmen. Aber sie müssen gut sitzen. Wenn der Fuß an der Ferse Spiel hat, sind Blasen vorprogrammiert. An den Zehen dagegen solltest du Spiel haben. Wie du deine genaue Größe ermittelst, kannst du in unserem Beitrag „Wie groß sollen Bergschuhe sein“ nachlesen.

Die Marke

Viele Wanderer haben eine „Lieblingsmarke“. Super, wenn du dein Modell gefunden hast. Aber wenn du nicht so ganz zufrieden warst, kann auch ein Wechsel der Marke sinnvoll sein. Es ist längst nicht mehr so, dass ein Hersteller nur eine „Leiste“ oder Passform hat. Vielleicht bist du ganz überrascht, was der Markt alles zu bieten hat.

Persönliche Vorlieben

Beim Kauf von Trekkingschuhen solltest du genau über deine Vorlieben Bescheid wissen. Gehst du gerne in unbefestigtem Gelände? Oder eher auf befestigten Schotterwegen? Das entscheidet beispielsweise über die Höhe des Schafts. Wie wichtig ist es dir, dass dein Schuh wasserdicht ist? Brauchst du einen Schuh mit guter Fersendämpfung? All das sollte in deine Kaufentscheidung einfließen. Dann wirst du mit den Neuen auch zufrieden sein.

Werbung

Samuel und Anja: Autoren von Berginstinct

Hi! Wir sind Anja & Samuel, die Outdoor-Fans hinter BERGINSTINCT. Wir lieben Berg- und Hüttentouren, internationale Reisen, sinnvolle Ausrüstung und alles, was mit der Natur zu tun hat. Mehr erfahren…

Fragen? Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar...